Ortsverein Stolpe

Vereinsleben

schöner Turm

Dorfverein Stolpe 2017


Wir starten mit viel Elan in den Frühling und in die Turmburg-Saison.
 Im April beginnt die Saison der offenen Turmburg.
Ab dem ersten April kann die Turmburg wieder erklommen und besichtigt werden. Von ganz oben kann man dann den Ausblick in unsere wunderschöne Landschaft so richtig genießen.
Am Ostersonntag ist das Eiertrudeln rund um die Turmburg eine schöne, alte Tradition.
 Bei angemeldeten Führungen stehen nun wieder unsere Turmführer bereit, um den Besuchern die Geschichte und die baulichen Besonderheiten unserer Turmburg, nach einer Sage auch nur liebevoll Grützpott genannt, zu erläutern. In zirka einer Stunde werden die Gäste hinauf in den Wohnsaal, auf die Aussichtsplattform und hinab in das Verlies geleitet. Unsere Turmführer Günter Schultz, Marianne Grambauer, Hans Joachim Irmscher und unser Türmer Dr. Ralf-Dietmar Hegel beantworten auch nach Möglichkeit alle anfallenden Fragen.
   
          Günther     Marianne

          Achim     tuermer



Wer nicht so viel sachkundige Führung möchte, ist von Mittwoch bis Sonntag auch gern gesehener Gast.  Er wird im Wohnsaal von einem Mitglied des Dorfvereins begrüßt und kann sich die Ausstellung im Turm ansehen, von der Aussichtsplattform den Blick in unsere schöne Landschaft genießen und  in das beeindruckende Verlies schauen.

          Turm     Turm 1     Turm 3 

          Turm 4     Turm 5     Turm 6



 
                                       
copyright 2017 Dorfverein Stolpe e. V. | Impressum | Links |